Sie sind hier:

Projekte der DMPI

Weihnachtskarten

Botschafter

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Nachteilsausgleich

Nachteile ausgleichen


Schule: Nachteilsausgleich

Der Nachteilsausgleich wird in den einzelnen Bundesländer sehr
unterschiedlich geregelt. Hessen und Schleswig-Holstein zeigen sich
diesbezüglich vorbildlich. In vielen Bundesländern gibt
es zum Nachteilsausgleich noch keine gesetzliche Regelung, dort gilt:

Grundgesetz, Artikel 3 Abs. 3 Satz 2:
Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

§ 126 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX):
(1) Die Vorschriften über Hilfen für behinderte Menschen zum Ausgleich behinderungsbedingter Nachteile oder Mehraufwendungen (Nachteilsausgleich) werden so gestaltet, dass sie unabhängig von der Ursache der Behinderung der Art oder Schwere der Behinderung Rechnung tragen. In den Bundesländern, wo es keine Verordnungen gibt, empfiehlt es sich, Bezug auf die Verordnungen anderer Bundesländer zu nehmen.


HIER Aktion Mensch hat eine umfassende Zusammenstellung erarbeitet.